werde Fan auf facebook

Sarah van Mark - Industriekauffrau im 1. Ausbildungsjahr

Pierre Miks Als ich im August 2016 meine Ausbildung begonnen habe, war ich sehr aufgeregt und gespannt auf das, was mich erwarten würde. Jedoch zeigte sich schnell, dass ich gar nicht aufgeregt sein musste, weil ich sofort von den Kollegen und meinen Mit-Azubis sehr herzlich aufgenommen wurde. Ich habe gleich gemerkt, wie gut Auszubildende von der Firma und den einzelnen Kollegen unterstützt werden. Meine erste Abteilung für den August war die Produktion. So hatte ich die Möglichkeit, die Produkte von abopart direkt zu Beginn meiner Ausbildung kennenzulernen. Ich bin sehr gespannt und freue mich schon darauf, das erworbene Wissen aus der Produktion in den anderen Abteilungen einzusetzen und diese zu durchlaufen. Ich habe mich für eine Ausbildung bei abopart entschieden, weil mich das internationale Agieren der Firma besonders fasziniert hat. Schließlich werden die Trennwände weltweit vertrieben. Zudem kann ich meine englischen Sprachkenntnisse, die ich während meines Austauschjahres erworben habe, sehr gut nutzen. Der Firma abopart ist sehr daran gelegen, uns eine gute Ausbildung zu bieten. Aus diesem Grunde bin ich sehr froh, mich für abopart entschieden zu haben und freue mich auf die nächsten Jahre.

(Sarah van Mark)

Lena Springer & Faris Keiss Industriekauffrau / Industriekaufmann
im 2. Ausbildungsjahr

Zu Beginn meines 1. Ausbildungsjahres, war ich sehr gespannt, was dieser neue Lebensabschnitt für mich bereithält. Doch ich merkte schnell, dass die Ausbildung zur Industriekauffrau bei abopart genau der richtige Weg für mich war. Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind sehr hilfsbereit und unterstützen uns Auszubildenden, neben dem Unterricht in der Berufsschule, mit bestem Wissen, um die für die Praxis relevanten Zusammenhänge zu verstehen. Bereits jetzt nach dem ersten Ausbildungsjahr habe ich vielfältige Einblicke in kaufmännische Abläufe und Arbeitsbereiche innerhalb des Unternehmens erhalten können. Ich freue mich schon sehr auf die nächsten zwei Ausbildungsjahre!

(Lena Springer)



Nach Abschluss meines ersten Ausbildungsjahrs merke ich, dass ich mit der Ausbildung als Industriekaufmann bei abopart GmbH & Co. KG die richtige Entscheidung getroffen habe. Man hat mich freundlich und zielgerichtet in den Betrieb und die Abläufe integriert. Nach kurzer Einarbeitungszeit darf man selbstständig arbeiten, und wenn zudem eine Frage aufkommt, kann ich mich stets auf die Hilfe und den Rat meiner Kollegen verlassen. Zusätzlich habe ich noch sehr gute Eindrücke aus der Praxis gewonnen, indem ich bei einigen Einbauten mitfahren durfte und so sehen und erleben konnte, wie unser Produkt montiert, eingebaut und genutzt wird. Ich weiß, dass ich erst am Anfang stehe und noch viel zu lernen habe, trotzdem freue ich mich jetzt schon auf die kommenden Jahre.

(Faris Keiss)

Roxana-Anna Suligowski – erfolgreiche Abschlussprüfung Sommer 2017

Pierre MiksNach 3 Jahren bei abopart habe ich nun meine Ausbildung zur Industriekauffrau erfolgreich abgeschlossen. Ich konnte mein Wissen und mein Können weiter ausbauen und festigen. Durch die Rotation in den Abteilungen, konnte ich sämtliche Kenntnisse und Fertigkeiten erlangen, die für ein Industrieunternehmen wichtig sind, dadurch fühle ich mich gut vorbereitet für das Arbeitsleben. Das Unternehmen ermöglichte mir zusätzlich die Weiterbildung zur Europakauffrau. Auch hier ist es mir gelungen, die Prüfungen erfolgreich abzuschließen, mit der Unterstützung und Motivation seitens abopart. Ein Höhepunkt der Zusatzqualifikation war sicherlich das 3-wöchige Auslandspraktikum in Polen. Aus diesem Grund möchte ich mich bei meiner Ausbilderin und allen Kollegen, die mich während meiner Ausbildung begleitet und unterstützt haben, herzlich bedanken und möchte den neuen Auszubildenden auf diesem Weg viel Erfolg wünschen.

(Roxana Suligowski)

  Berufsbild Industriekaufmann/-frau

     Industriekaufmann/-frau ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem      Berufsbildungsgesetz (BBiG).
     Diese bundesweit geregelte 3-jährige Ausbildung wird bei uns jedes Jahr
     angeboten.

  Aufgaben und Tätigkeiten

Industriekaufleute befassen sich mit kaufmännisch-betriebswirtschaft-lichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen. In den unterschied-lichsten Unternehmen steuern Industriekaufleute betriebswirtschaftliche Abläufe. In der Materialwirtschaft vergleichen sie u.a. Angebote, verhandeln mit Lieferanten und betreuen die Warenannahme und -lagerung. In der Produktionswirtschaft planen, steuern und über- wachen sie die Herstellung von Waren oder Dienstleistungen und erstellen Auftragsbegleitpapiere. Kalkulationen und Preislisten zu erarbeiten undmit den Kunden Verkaufsverhandlungen zu führen, gehört im Verkauf zu ihrem Zuständigkeitsbereich. Außerdem erarbeiten sie gezielte Marketing-strategien. Sind sie in den Bereichen Rechnungs- wesen bzw. Finanzwirtschaft tätig, bearbeiten, buchen und kontrollieren Industriekaufleute die im Geschäftsverkehr anfallenden Vorgänge. Im Personalwesen ermitteln sie den Personalbedarf, wirken bei der Personalbeschaffung bzw. -auswahl mit und planen den Personal-einsatz.

  Ihre Qualifikation:

  •       * Fachabitur/Abitur oder ähnlicher Abschluss
          * Kenntnis der englischen Sprache
          * mathematisches Verständnis
          * Freude am Kontakt zu Menschen und arbeiten im Team

     Wenn Sie diese Voraussetzungen erfüllen, möchten wir Sie gerne
     kennenlernen! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:

     abopart GmbH & Co. KG
     Eichenweg 4
     26160 Bad Zwischenahn